Über mich kann man viel erzählen:

DAS BIN ICH

 

Die einen echten Senioren Biss hat: Mein Name ist Gin del Plath! Früh hat es mich in die Welt gezogen.  Dort war ich lange Unterwegs, so das ich, Land, Leute und Kulturen, aber auch deren Sprache kennen lernen konnte.  Einst glaubte ich, das die Welt besser würde, doch heute weiß ich, das sie schlimmer geworden ist, und entspricht nicht meinen Vorstellungen. 

 Über mich kann man viel sagen:

Aber nicht das ich nicht, einfühlsam oder ein grober Klops wäre.

Nein ganz das Gegenteil ist der Fall.

Ich bin genau richtig, würde nie jemand anders sein wollen, weder reich noch arm.

Das was ich mir wünsche, könnte so wie so nicht erfüllt werrde, also lasse ich es.

Von den vielen Hobbys, die ich habe möchte ich erst gar nicht anfangen. Zu viel!

Doch was in meinem Leben immer wichtig war, sind die Tiere, die immer schon mein Leben begleitet haben, und sie tun es auch heute noch. Von Haustieren über Exoten ist alles dabei.

Viele Jahre war ich als Globetrotter und Hibbie unterwegs, das hat mich geformt und zu dem gemacht, was ich heute bin.

Direkt, ehrlich, sehr offen und hilfsbereit.  

Hatte immer mehr auf andere geschaut, wie es ihnen ging, als auf mich, das ist nun ein mal meine Natur, und damit bin ich glücklich. 

Habe fast zu viel erfahren.

Wenn mich jemand fragt, "Sag mal wann macht du denn eigentlich mal Urlaub?" 

Sage ich nur, "wieso, mein Leben war und ist ein Urlaub, mehr brauche ich nicht!" 

           AKTUELL:

Dem Tod von der Schippe gehopst. Wie es für mich war, und warum man das nicht glauben kann. Wenn man es nicht selsbst erlebt hat.

In der Arona Klinick, zum Aufbau meines Körpers, der mer als die Hälfte an Kranft verloren hat. Kenne mich selbst nuicht wieder!

Meine Bettnachbarin. Sie durfte bereits in den Garten, mir fehlte die Kraft, sogr aus dem Bett zu steigen.

Meine Physioterapeutin. Natürlich nicht von vorne aufgenommen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2020 Gin del Plath / plathy.de